Elternkurse

Damit Erziehung Freude macht...,

… bieten wir zwei Kurse für interessierte Eltern an, die sich mit anderen Eltern in entspannter Atmosphäre über den Erziehungsalltag austauschen möchten. Es geht u.a. um Gespräche über Alltagssituationen, Tipps im Umgang mit Frust und Ärger oder das Kennenlernen alternativer Verhandlungsmöglichkeiten.

Es wäre toll, wenn alle Beteiligten gemeinsam in einer netten Runde über Ihre Erfahrungen als Eltern, über bestimmte Wünsche in der Familie reden könnten.

Ziel ist es, die Erziehungskompetenz zu stärken, das Reden in der Familie mit allen leichter zu machen. Manchmal sind es die ganz kleinen Dinge, die uns weiter helfen können.

Da es altersbedingte Unterschiede gibt, bieten wir dementsprechend auch unterschiedliche Kurse an. So wird es einen Kurs geben, der für Eltern mit Kindern von 0 – 3 Jahren interessant sein wird, ein zweiter wird für die Altersgruppe  von 4 – 8jährigen  Kindern sein.

Wir würden uns freuen, wenn wir uns bald zu unserem ersten Treffen mit all Ihren guten Erfahrungen sehen.

Anmeldungen und nähere Informationen sind ab sofort in unserem Sekrätariat möglich.


"Starke Eltern-Starke Kinder" - Eltern stark machen für den Erziehungsalltag

... das ist das Motto von 5 Kursabenden, zu denen sich  Eltern von Kindern im Kindergarten- bzw. Grundschulalter demnächst in unserem Haus treffen.

Ziel ist es, das Mysterium Erziehung von verschiedensten Seiten zu betrachten und ihren Weg zum Anleiter und Begleiter ihres Kindes zu finden.

Dabei ist es immer wieder interessant und wichtig, den Mittelweg zwischen Autorität und Grenzenlosigkeit sowie eine Sprache zu finden, die sowohl Kinder als auch Eltern  verstehen.

Unter der Prämisse: ?Den Weg mit den Kindern gemeinsam gehen, spart Kraft und macht Mut ? den Kleinen wie den Großen? will sich demnächst die nächste Gruppe auf den Weg machen. Interessierte Eltern sind herzlich eingeladen.

Anmeldungen und Anfragen sind unter 0 38 43 / 84 24 00 bei Frau Scheutzow möglich.


Kinder in der Pubertät - Eltern in der Krise

Eltern sind verunsichert, Jugendliche genervt:

Ist es möglich, den alltäglichen Kampf zwischen Eltern und Pubertierenden durch einen produktiven Umgang miteinander zu ersetzen?
Bedeutet Pubertät mehr als eine Zeit der Krisen und Kräche? Welche Grenzen sind nötig, welche Freiheiten möglich?

Ein Seminar für alle Eltern, die nicht kapitulieren, sondern Pubertät als Chance begreifen wollen.

Kursdauer: 6-8 Treffs je 90 min
Wann: auf Anfrage

Kursleiterin: Dr. Inken Balla


Kontakt

Ansprechpartnerin: Ilona Hänsel

E-Mail: familienbildung@awogue.de


© AWO FFLZ Güstrow 2006 - 2016
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Weitere Informationen zu von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften und unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Schließen dieses Hinweises akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und Cookies dieser Seite.